In meiner Praxis führe ich in Lokalanästhesie ambulant-chirurgische Eingriffe an der Haut wie zum Beispiel die Entfernung (Exzision) von Muttermalen, gutartigen Veränderungen wie Fettgewebsgeschwülsten, Talgzysten usw., sowie sämtlicher bösartiger Hauttumore durch.

Alle exzidierten Hauttumore werden histologisch (d.h. feingeweblich) in einem pathologischen Institut untersucht.

Auch kosmetisch störende Hautveränderungen werden auf Wunsch entfernt.

Selbstverständlich achte ich bei allen Eingriffen auf eine möglichst kleine und unauffällige Narbenbildung. So werden auch kosmetisch aufwendige Nahttechniken (wie z.B. die Intrakutannaht) routinemäßig eingesetzt.
thumb_eingriffsraum
OP